Wir sind 365 Tage im Jahr für Sie erreichbar. 0345 470 41 737

Anonyme Bestattung

Eine anonyme Bestattung wird häufig als stille Beisetzung bezeichnet.

In der Regel ist es nicht gestattet, bei der Bestattung anwesend zu sein. Dennoch kann eine Trauerfeier abgehalten werden. Bei einer Feuerbestattung kann diese vor der Kremierung am Sarg oder später an der Urne stattfinden.

Bei der anonymen Besattung gibt es keinen Grabstein. Es gibt unterschiedliche Arten der anonymen Bestattung: anonyme Feuerbestattung, anonyme Erdbestattung und anonyme Seebestattung. Durch die Anonymität des Grabes fallen geringe Kosten an.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.